www.rhein-main-seite.de

Home       Adressen       Bildergalerie       Kartenvorverkauf       Links       Service       Impressum

Ausstellungen       Comedy & Kabarett       Feste & Märkte       Für Kinder       Konzerte       Musicals & Shows       Partys       Sport

Veranstaltungen für Kinder von 3 - 99 Jahren

Erwachsene nur in Begleitung von Kindern!

2017:   Juli   August   September   Oktober   November   Dezember

2018:   Januar   Februar   März   April

 

27. Juli 2017 - 15:00 Uhr

STOFFEL 2017: "STOFFELCHEN"

FERRI

"Lieder von Piraten und anderen Wasserratten"

Mitmachkonzert des beliebten Kinderliedermachers für Kinder ab 4 Jahren.

Aloahe, wir stechen in See“, zusammen mit Paule dem Baggerseepiraten,

dem Piratenkakadu, Pi- dem Rattenpirat und dem Klabusterbasterbautermann

heißt es: „Leinen los“, Badehose eingepackt und ab geht die Reise zum

fürchterlich gruseligen Tiefseeungeheuer Zampedusel, zu den Kanalpiraten,

zu den Piratinnen und anderen raubeinigen Gesellen.

Günthersburgpark

(Nördlicher Teil, Eingang Hallgartenstr. oder Weidenbornstr.)

60389 Frankfurt am Main

Eintritt: frei

Info: www.stalburg.de

Juli 2017

27. Juli - 15:00 Uhr STOFFEL 2017: STOFFELCHEN

FERRI

"Lieder von Piraten und anderen Wasserratten"

Aloahe, wir stechen in See“, zusammen mit Paule dem Baggerseepiraten,

dem Piratenkakadu, Pi- dem Rattenpirat und dem Klabusterbasterbautermann

heißt es: „Leinen los“, Badehose eingepackt und ab geht die Reise zum

fürchterlich gruseligen Tiefseeungeheuer Zampedusel, zu den Kanalpiraten,

zu den Piratinnen und anderen raubeinigen Gesellen.

Zum Piratenkonzert bringt FERRI eine Vielzahl von Instrumenten mit:

das obligatorische Schifferklavier natürlich sowie die Gitarre, aber auch die

Hawaitische Ukulele, den exotischen Strummstick, sowie Boo-Whackers,

Ocean-Drums, Piratentrommeln und und und…

Da FERRI all diese Instrumente nicht alleine spielen kann, gibt es reichlich

Gelegenheit für das Publikum mitzutun. Ein fröhlich frecher Liederspaß für groß

und klein mit lauten Tönen und ganz leisen, mal wild, mal witzig

aber auch poetisch und ein klein bisschen gruselig.

Günthersburgpark

(Nördlicher Teil, Eingang Hallgartenstr. oder Weidenbornstr.)

Frankfurt am Main

Eintritt: frei

Info: www.stalburg.de

30. Juli - 14:30 Uhr Altstadtführung für Kinder in Idstein:

Kinder entdecken die Altstadt

Am Sonntag, 9. Juli 2017, gibt es für Kinder und Jugendliche wieder einmal

die Chance, Idsteins Geschichte ganz anders zu erleben: „Kommt mit uns auf

eine Altstadtführung speziell für euch und ihr werdet sehen, Stadtgeschichte

st überhaupt nicht langweilig!

Wer von euch immer schon einmal wissen wollte, warum der Hexenturm eigentlich

Hexenturm heißt oder wer im Schloss lebte, der ist heute bei uns richtig!“

Diese Fragen und noch mehr beantwortet die Idsteiner Gästeführerin auf einem

ganz und gar nicht langweiligen Rundgang durch Idsteins Gassen.

Treffpunkt:

vor dem Rathaus

König-Adolf-Platz 2

Idstein

Teilnahmegebühr: Kinder und Jugendliche frei

Erwachsene (als stille Zuhörer) 5,- €

Karten sind ab 14:00 Uhr in der Tourist-Info Idstein (Killingerhaus),

gegenüber dem Rathaus, erhältlich.

Info: www.idstein.de

 zum Seitenanfang -

August 2017

03. August - 15:00 Uhr STOFFEL 2017: STOFFELCHEN

Ritter Rost und die Räuber

Das Theater Landungsbrücken spielt ein Musical für Kinder ab 4 Jahren.

Schon merkwürdig: Das Sparschwein des Hausdrachen Koks ist verschwunden und

die Schatztruhe ist auch gähnend leer. Und der Ritter Rost benimmt sich in letzter Zeit

auch ganz seltsam. Erst ist er ganz schweigsam und dann hat er es plötzlich furchtbar

 eilig die Eiserne Burg zu verlassen. Kein Wunder, dass sich Burgfräulein Bö da große

Sorgen macht. Die werden nicht kleiner, als dann auch noch die Räuber auf der

Burg auftauchen. Und als dann auch noch König Bleifuß der Verbogene zu einem

Maskenball einlädt, ist das Durcheinander perfekt. Nur gut, dass Koks sich inzwischen

als Cäpt’n Koks vom andern Stern verkleidet und seine fabelfantastische Wasserspritze

zur Hand hat. Die hat zufälligerweise auch noch eine Detektivlupe eingebaut.

Damit kommt er gemeinsam mit der tapferen Bö einer unglaublichen Gaunerei

auf die Schliche.

Günthersburgpark

(Nördlicher Teil, Eingang Hallgartenstr. oder Weidenbornstr.)

Frankfurt am Main

Eintritt: frei

Info: www.stalburg.de

10. August - 15:00 Uhr Erzähl mal Eule

Das Kichererbsen Kindertheater präsentiert ein Theaterstück für Kinder ab 3 Jahren.

Die schlaue Eule hat eine ganz wunderbare Geschichte zu erzählen.

Davon, wie schön es ist zu helfen und davon, wie gut es tut Hilfe zu bekommen.

Hilfe brauchen irgendwie alle, die sich in der Geschichte tummeln:

der rasende Marienkäfer und der hungrige Panda, der sportliche Löwe und das

lustige Schwein und noch einige mehr. Ob sich immer einer findet, der helfen kann?

Günthersburgpark

(Nördlicher Teil, Eingang Hallgartenstr. oder Weidenbornstr.)

Frankfurt am Main

Eintritt: frei

Info: www.stalburg.de

17. August - 10:00 Uhr Burgfestspiele Dreieichenhain 2017:

Jim Knopf und die Wilde 13

Musical des Ensembles der Burgfestspiele Bad Vilbel

nach dem Kinderbuch Michael Ende.

(Für alle ab 5 Jahren)

Burg Hayn (Freilichtbühne)

Dreieich-Dreieichenhain

Eintritt: VVK 7,- €

Info: www.burgfestspiele-dreieichenhain.de

23. August - 14:00 Uhr

Offenes Kinder – Casting

der Band Floyd Reloaded

Talentierte Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren, die Spaß am Singen haben,

sind eingeladen für Mittwoch, 23. August 2017 ab 14 Uhr,

an einem offenen Casting teilzunehmen.

Die Kinder und Jugendlichen dürfen mit Floyd Reloaded am Freitag, 22. September 2017

nach 20 Uhr für den Titel "Another Brick in the Wall" mit den Künstlern

auf der Bühne stehen (Minderjährige in Begleitung des Erziehungsberechtigten).

Vor Ort entscheidet eine Jury wer am Freitag, 22.09.2017 dabei sein darf.

Anmeldung ist nicht erforderlich – einfach vorbeikommen.

Hugenottenhalle

Neu-Isenburg

Teilnahme kostenlos

Info: www.hugenottenhalle.de

25. August - 18:30 Uhr

Die Theatergruppe "SpielWerk" der Dreieichschule Langen präsentiert:

Momo

(nach Michael Ende)

Die Theatergruppe "SpielWerk", die sich aus Kindern aller Jahrgänge der

Dreieichschule Langen unter der Leitung von Frau Katrin Aurich zusammensetzt,

hat sich in diesem Jahr den Kinderbuchklassiker "Momo" von Michael Ende

vorgenommen. Das kleine und magere Mädchen Momo kämpft gegen eine

Übermacht von Zeitdieben, den grauen Herren. Diese Mächte des Bösen rauben

den Menschen ihre Lebenszeit und damit die Freude daran. Momo ist die einzige,

die die Menschen retten kann. Die Schildkröte Kassiopeia führt das Mädchen

auf geheimen Wegen aus der Stadt heraus bis an den Rand der Zeit.

Dort beginnt das Reich des Meisters Hora, der die Zeit aller Menschen verwaltet.

Der 1974 mit dem Jugendbuchpreis ausgezeichnete Märchen-Roman lässt sich

als Kritik an der modernen Zivilisation verstehen, in der Fantasie und

zwischenmenschliche Beziehungen auf der Strecke bleiben.

Neue Stadthalle Langen

Langen

Eintritt: Kinder 5,- €, Erwachsene 7,- €

Info: www.neue-stadthalle-langen.de

27. August

11:00 Uhr + 14:00 Uhr

Mascha und der Bär

Figurentheater für Kinder ab 3 Jahren.

In einer liebevollen Inszenierung zeigt DAS BILDERBUCHTHEATER diese für Kinder

sehr lehrreiche Geschichte, die auf einem alten russischen Märchen basiert.

Die kleine Mascha lebt mit ihrem Freund, dem Bär im Wald. An einem

wunderschönen Tag hat der Bär Geburtstag. Klar, dass Mascha ihm für diesen

Tag eine Geburtstagstorte backen möchte. Doch wie immer ist Mascha ziemlich

zerstreut und bringt in ihrer etwas chaotischen Arbeitsweise einiges durcheinander.

Zuerst vergisst sie mal die Eier, bevor ihr ein weiteres Missgeschick passiert:

Versehentlich nimmt sie noch das Ei einer Henne, aus dem bald ein kleines Küken

schlüpfen soll, wobei es der nervös wartende Hahn und seine Henne kaum

erwarten können, endlich Eltern zu werden.

Aber nicht nur die Hühner sind über Maschas Verhalten entsetzt, auch dem gierig

umherschleichenden Fuchs passt es gar nicht, dass Mascha alle Eier zum backen

verbraucht. Aber hinterlistig, wie er nun mal ist, hat er schon längst einen Plan.

In diesem ganzen Durcheinander verschlingt nun auch noch das gefräßige

Hausschwein die Geburtstagstorte für den Bär.

Wird es Mascha gelingen, noch schnell eine neue Torte zu backen und was hat

eigentlich der Fuchs vor?

Das Stück ist geeignet für Kinder ab 3 Jahren und dauert ca. 50 Minuten.

Kurhaus Bad Vilbel

Niddastr. 1

Bad Vilbel

Eintritt: 8,- €, ermäßigt 7,- €

Karten nur an der Tageskasse (30 Min. vor Beginn)

Info-Tel.: 0178 – 54 51 976

- zum Seitenanfang -

September 2017

06. September - 15:00 Uhr

Mama Muh

Die Puppenspielerin Birgit Neemann (Mobiles Figurentheater Bremen)

spielt ein Stück nach den Kinderbüchern von Sven Nordqvist.

Mama Muh ist eine Kuh! Aber keine gewöhnliche Kuh. Nur dumm rum stehen,

Gras fressen und in die Gegend glotzen ist viel zu langweilig für sie.

Sie liebt Abenteuer und probiert zusammen mit ihrer besten Freundin, der Krähe,

gern spannende Sachen aus und ist neugierig auf alles, was sie noch nicht kennt.

(Für Kinder ab 3 Jahren)

Alter Posthof (Kutschersaal)

Sarceller Str. 1

Hattersheim am Main

Eintritt: Kinder 5,- €, Erwachsene 7,- €

Info: www.kulturforum.de

07. September - 15:00 Uhr

KulturWerkstatt:

"Gipsformen gießen"

Workshop für Kinder ab 8 Jahren

Der Workshop dreht sich rund um das Material Gips.

Diesen werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst anmischen und daraus

kleine Kunstwerke herstellen. Ob Buchstaben, Zahlen, Tiere oder Blumen -

die Kinder dürfen ganz nach ihren Wünschen arbeiten und ihr Werk mit

bunten Farben verzieren. Sowohl das Anrühren vom Gips als auch das Erstaunen

über die tollen Ergebnisse mit den Formen werden den Kindern viel Spaß bereiten.

Alter Posthof (Kutschersaal)

Sarceller Str. 1

Hattersheim am Main

Teilnahmegebühr: 5,- €

Info: www.kulturforum.de

10. September - 15:00 Uhr 25. Kindertheaterfestival 2017:

Volker Rosin

"Volle Kraft voraus"

Der beliebte Kinderliedermacher Volker Rosin gibt in seinem neuen Programm

wieder die Devise aus: Volle Kraft voraus! Energiegeladen wie eh und je

bringt er alle Kinder zum Singen und Tanzen.

Da schnattern die Enten, tanzt der Panda und der Grashüpfer hüpft

mit Siggi Säge um die Wette.

Eine tolle Tanzparty, bei der es sogar bis zum Mond - und zurückgeht!

Kein Körperteil bleibt dabei ruhig und einige Kinder dürfen sogar auf die Bühne,

um mit Volker Rosin zu singen und zu tanzen.

(Für Kinder ab Jahren)

Frankfurter Hof

Mainz

Eintritt: VVK 8,70 €, AK ohne Angabe

Info: www.frankfurter-hof-mainz.de

16. September - 15:00 Uhr 25. Kindertheaterfestival 2017:

Max und Moritz

Kleine Oper Bad Homburg - Das Familienmusical

Das berühmte Bilderbuch "Max und Moritz" von Wilhelm Busch ist nach

dem "Struwwelpeter" das meistverkaufte deutsche Bilderbuch. Im Jahre 1865

wurde es veröffentlicht und hat seitdem Millionen von Lesern begeistert.

Die Kleine Oper Bad Homburg hat dieses tolle Bilderbuch für das jüngste Publikum

ab 5 Jahren als Musical eingerichtet.

Aus dem Bilderbuch von W. Busch wird ein Kaleidoskop von bunten und lustigen

Szenen. Mit farbenfrohen Kostümen und einer aufwändigen Bühnenausstattung,

mit ausgefallenem Lichtdesign und Pyrotechnik. Mit Rock und Pop und fetzigen Tänzen.

Frankfurter Hof

Mainz

Eintritt: VVK 10,90 €, AK ohne Angabe

Info: www.frankfurter-hof-mainz.de

17. September

14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Kinderparadies

DKSB Spielefest in Zusammenarbeit mit den Bürgerhäusern Dreieich,

mit vielfältigen Aktionen zum kreativen Mitmachen.

Die Kinder können malen, basteln, musizieren, jonglieren und vieles mehr.

Auch für das leibliche Wohl wird mit süßen und herzhaften Speisen

sowie Getränken aller Art gesorgt.

Komplettiert wird das Programm durch ein umfangreiches Informationsangebot.

Bürgerhaus Sprendlingen

Dreieich

Eintritt: frei

Info: www.buergerhaeuser-dreieich.de

17. - 24. September

Täglich 16:30 Uhr

Der Räuber Hotzenplotz

Mit einer völlig neuen Inszenierung dieses Klassikers nach dem bekannten Kinderbuch

von Otfried Preußler überrascht das Karfunkel-Theater seine kleinen Zuschauer.

Die spannende und abwechslungsreiche Geschichte vom Räuber Hotzenplotz und

der Kaffeemühle der Grossmutter wird den Zuschauern sowohl von Schauspielern,

als auch durch den Einsatz von Stabpuppen nahegebracht.

Das sehr moralische Stück bedient das allen Kindern zu eigene hohe Gespür für

Gerechtigkeit, lässt sie genau zwischen "gut" und "böse" unterscheiden

und bezieht sie überdies auch mitunter aktiv in das Geschehen mit ein.

Neben der schauspielerischen Leistung besticht das mit viel Liebe zum Detail

in drei Aufzügen inszenierte Stück durch wunderschöne Bühnenbilder

und liebevoll kreierte Kostüme.

Die Vorstellung dauert ca. 50 Minuten und ist geeignet für Kinder ab 3 Jahre.

Theaterzelt an der Reduit

Rheinufer

Mainz-Kastel

Eintritt: Kinder 9,- €, Erwachsene 10,- €

Karten nur an der Tageskasse (Ab 1 Stunde vor Beginn)

Info-Tel.: 0177 – 520 11 51

24. September - ab 14:00 Uhr Kinder- und Familienfest

zum Weltkindertag

mit Bewegungsangeboten und Bühnenprogramm

Sportpark / Hammerwurfplatz

Neu-Isenburg

Info: www.neu-isenburg.de

24. September - 15:00 Uhr Der Waschlappendieb

Das theater die stromer spielt eine mit viel Liebe zum Detail und Einfühlungsvermögen

in Szene gesetzte, spannende und humorvolle Detektivgeschichte.

(Für Kinder ab 4 Jahren)

Theater Rüsselsheim

Rüsselsheim am Main

Eintritt: 6,- €

Info: www.kultur123ruesselsheim.de

27. September - 15:00 Uhr 25. Kindertheaterfestival 2017:

Die kleine Hexe

Die Puppenspielkompagnie Handmaids Berlin zeigt ein Schauspiel mit Puppen

frei nach dem Kinderbuch von Otfried Preußler.

Die kleine Hexe hat Ärger! Denn mit 127 Jahren ist sie noch zu jung um bei der

Walpurgisnacht mit zu tanzen. Und obwohl ihr treuer Rabe Abraxas versucht sie

zurück zu halten, reitet sie heimlich doch auf den Blocksberg!

Prompt wird sie von ihrer Muhme Rumpumpel erwischt und vom Hexenrat bestraft.

Im nächsten Jahr darf sie nur dann mittanzen, wenn sie bis dahin gelernt hat eine

gute Hexe zu werden. Nun heißt es üben! Und noch etwas eben so wichtiges:

Keinen Schabernack mehr treiben – nur noch Gutes tun.

Eine große und spannende Aufgabe für die kleine Hexe. Ob sie die schwierige

Prüfung bestehen wird?

(Für Kinder ab 4 Jahren)

Frankfurter Hof

Mainz

Eintritt: VVK 8,70 €, AK ohne Angabe

Info: www.frankfurter-hof-mainz.de

30. September - 15:00 Uhr 25. Kindertheaterfestival 2017:

Janosch - Oh, wie schön ist Panama

Eine musikalische Reise mit Livemusik + Klavier nach dem Kinderbuch von Janosch.

Diese liebevolle Fabel ist der Klassiker aller Kinderbücher. Es gibt kaum Jemanden,

der das bekannte Trio nicht kennt: Der kleine Bär, der kleine Tiger und die

weltberühmte Tigerente sind bei jung und alt bekannt. Die Geschichte,

wie der kleine Tiger und der kleine Bär nach Panama reisen.

Das traumhafte Musiktheater.

Komposition von Basti Bund.

Fassung und Liedtexte von Michael Sommer.

Inszenierung von Diana Leist-Keller.

Produziert von livekonzepte Michael Köstner.

(Für Kinder ab 5 Jahren)

Frankfurter Hof

Mainz

Eintritt: VVK 10,90 €, AK ohne Angabe

Info: www.frankfurter-hof-mainz.de

- zum Seitenanfang -

Oktober 2017

08. Oktober - 16:00 Uhr "Geschichten aus der Schatzkiste"

Märchenstunde für alle ab 4 Jahren mit Gudrun Rathke

Nur mit einem Zauberspruch lässt sie sich öffnen, die Schatzkiste der Erzählerin.

Doch dann kommen sie hervor: Märchen aus alten Zeiten und Geschichten

vom Hier und Jetzt. Wenn Gudrun Rathke sie frei erzählt, entfalten sie ihren

Zauber und zieht große und kleine ZuhörerInnen in ihren Bann.

Die Fabrik

Frankfurt am Main

Eintritt: 10,- €, ermäßigt 5,- €

Info: www.die-fabrik-frankfurt.de

10. Oktober - 15:00 Uhr Die Ideenfänger - Zum Thema Detektive

Improvisationstheater mit dem Theater Buchfink für Kinder ab 5 Jahren.

Eine Impro-Show für Kinder?

Mehr noch: Ein Erzähltheaterspiel mit verschiedensten Spiel-

und Improvisationstechniken, Schauspiel, Slapsticks und Musik …

Live auf der Bühne entstehen immer wieder neue Geschichten, die berühren

oder faszinieren. Und das Publikum entscheidet mit, wohin sie sich entwickeln.

Ob nun eine sagenhafte Verwandlungsgeschichte im Märchenstil oder die

Abenteuer eines einsamen Detektives entstehen, ob es sich um die Eifersucht

eines Detektives handelt, ob Freundschaft oder Liebe, Neid, Angst oder Mut

im Vordergrund stehen ... das hängt ganz von den Vorschlägen und Ideen

des Publikums ab. Garantiert ist nur, dass eine einzigartige Geschichte entsteht,

die es so noch nie zuvor gegeben hat.

Begegnungsstätte Eddersheim

Propsteistr. 16

Hattersheim am Main - Eddersheim

Eintritt: Kinder 5, €, Erwachsene 7,- €

Info: www.kulturforum.de

22. Oktober - 15:00 Uhr Der gestiefelte Kater

Das Kindertheater Sindelfinger Puppenbühne

spielt das bekannte Märchen der Brüder Grimm.

(Für Kinder ab 4 Jahren)

halbNeun Theater

Eintritt: VVK 7,60 €, AK 8,- €

Darmstadt

Info: www.halbneuntheater.de

22. Oktober - 15:00 Uhr Dreimal König

Das TheaterGrueneSosse präsentiert Theater ohne Worte für Kinder ab 4 Jahren.

König zu sein, das ist nicht nur ein Kinderwunsch. König zu sein, das bedeutet

reich zu sein, bestimmen zu können, viel Spaß zu haben, Respekt vom Volk zu

bekommen und vieles mehr. König zu sein bedeutet aber auch Verantwortung

zu übernehmen. Wer kennt schon die drückenden Albträume und Belastungen

eines Königs? Wer weiß von seinen geheimen Wünschen und Sehnsüchten?

Das TheaterGrueneSosse zeigt eine surreale, poetische und musikalische

Vorstellung über drei so verschiedene Könige, hin und her gerissen zwischen

ihren Träumen und der Wirklichkeit.

Theater Rüsselsheim

Rüsselsheim am Main

Eintritt: 6,- €

Info: www.kultur123ruesselsheim.de

29. Oktober - 15:00 Uhr Emil und die Detektive

Das Atze Musiktheater Berlin spielt ein Stück nach dem Kinderbuch-Klassiker

von Erich Kästner.

Zum ersten Mal darf Emil Tischbein allein nach Berlin fahren. Seine Kusine

Pony Hütchen und seine Großmutter erwarten ihn vergeblich am Bahnhof

Friedrichstraße, denn Emil hat sich in eine aufregende Verfolgungsjagd gestürzt:

quer durch die große Stadt, immer hinter dem Fiesling Grundeis her, der ihm im

Zug sein Geld gestohlen hat. Zum Glück bekommt er bald Unterstützung von

Gustav mit der Hupe und seiner Bande.

Die spannende Geschichte wird zu einem musikalischen Theaterfest:

Zehn Mitwirkende treten mit szenischen Liedern auf und spielen live Cello,

Violine, Akkordeon und Charango sowie diverse Percussion-Instrumente.

(Für Kinder ab 6 Jahren)

Theater Rüsselsheim

Rüsselsheim am Main

Eintritt: 6,- €

Info: www.kultur123ruesselsheim.de

- zum Seitenanfang -

November 2017

02. November - 16:00 Uhr Der Waschlappendieb

Das theater die stromer spielt eine mit viel Liebe zum Detail und Einfühlungsvermögen

in Szene gesetzte, spannende und humorvolle Detektivgeschichte.

(Für Kinder ab 4 Jahren)

Bürgerhaus Sprendlingen

Dreieich

Eintritt: 6,- €

Info: www.buergerhaeuser-dreieich.de

06. November - 16:00 Uhr Die Königin der Farben

Das marotte Figurentheater präsentiert eine farbenfrohe und wechselhafte

Geschichte nach dem Bilderbuch von Jutta Bauer.

(Für Kinder ab 6 Jahren)

Bürgerhaus Sprendlingen

Dreieich

Eintritt: 7,- €

Info: www.buergerhaeuser-dreieich.de

15. November - 15:00 Uhr Das kleine Gespenst

Das marotte Figurentheater spielt ein Stück nach dem Kinderbuch von Otfried Preußler.

Das kleine Gespenst wohnt seit uralten Zeiten hoch oben auf Burg Eulenstein.

Jede Nacht, Punkt Mitternacht, spukt es durch die dunklen Gänge. Aber insgeheim

hat das kleine Gespenst einen großen Wunsch: Es möchte einmal die Welt bei

Tageslicht sehen! Durch einen unglücklichen Zufall geht dieser Wunsch plötzlich

in Erfüllung. Mit neugierigen Augen erkundet es die Welt bei Tageslicht

und sorgt dabei für riesengroßen Wirbel!

Ein lustiger, gespenstischer Spaß für alle ab 4 Jahren.

Alter Posthof (Kutschersaal)

Sarceller Str. 1

Hattersheim am Main

Eintritt: Kinder 5,- €, erwachsene 7,- €

Info: www.kulturforum.de

17. November - 11:00 Uhr Theater für Jugendliche (ab 12 Jahre).

Antigone

TheaterGrüneSosse & Theaterhaus Ensemble inszenieren

das Dram von Jean Anouilh.

Antigone ist jung und sie hat eine Entscheidung getroffen: Sie wird ihren

Bruder beerdigen, der im Kampf getötet wurde. Obwohl König Kreon das bei

odesstrafe verboten hat. Er befiehlt, dass der Tote unbestattet liegen bleibt

und zum Himmel stinkt. Denn Antigones Bruder war ein Aufrührer und der König

muss die Ruhe im Land wieder herstellen und zeigen, wer der Stärkere ist.

Diese antike Tragödie ist heute so aktuell wie nie. Es geht um drängende

Fragen wie: Was kann ich als Einzelner tun? Wo habe ich das Recht und sogar

die Pflicht, nein zu sagen, auch wenn der Gegner übermächtig erscheint?

Theater Rüsselsheim

Rüsselsheim am Main

Eintritt: 6,- €, Schülergruppen 5,- € (pro Schüler)

Info: www.kultur123ruesselsheim.de

19. November - 15:00 Uhr Painting Songs

Eine Klangperformance des theater 2 hasen oben für Kinder ab 2 Jahren.

Staunen und Lauschen. Auf diese Weise erkunden kleine Kinder die Welt.

Das theater 3 hasen oben lädt ein zu einem Fest der Klänge und Geräusche,

um gemeinsam zu Staunen und zu Lauschen.

Was klingt in diesem Raum? Welches Lied singt mein Körper?

Wie klingen die Bewegungen? Welchen Klang haben Dinge, Farben, Gefühle?

Welche Geschichte erzählen uns die Geräusche?

Mit »Painting Songs« begeben sich die Künstler auf die Suche nach Allem,

was klingt. Spielend, lauschend und experimentierend komponieren sie

den Song des Augenblicks.

Theater Rüsselsheim

Rüsselsheim am Main

Eintritt: 6,- €

Info: www.kultur123ruesselsheim.de

23. November - 15:00 Uhr

KulturWerkstatt:

"Selbst machen ist in"

Workshop für Kinder ab 8 Jahren

Bei diesem Workshop dreht sich alles um das Thema „Häkeln“.

Häkle Dir eine kleine Tasche zum Umhängen oder ein Täschchen für Dein Handy.

Luftmaschen, feste Maschen oder Stäbchen, alles kein Problem!

Wir zeigen Dir wie es geht!

Aller Anfang ist leicht!

Nassauer Hof (Festsaal)

Im Nassauer Hof 3

Hattersheim am Main

Teilnahmegebühr: 5, €

Info: www.kulturforum.de

- zum Seitenanfang -

Dezember 2017

03. Dezember - 18:00 Uhr

Harry Potter und der Stein der Weisen – Live in Concert

Der erste Teil der Filmsaga Harry Potter und der Stein der Weisen – einer der

größten Kinoerfolge unserer Zeit – auf Großbildleinwand und mit Orchesterbegleitung.

J.K. Rowlings erfolgreiche Romanreihe um Harry Potter zog nicht nur weltweit eine

ganze Generation in ihren Bann. Sie ließ als achtteiliger Hollywood-Blockbuster

auch im Kino Millionen Herzen höher schlagen. Nun ist der erste Teil der Filmsaga

"Harry Potter und der Stein der Weisen" – einer der größten Kinoerfolge unserer

Zeit – auf Großbildleinwand und mit Orchesterbegleitung zu erleben. Die Fans

können mitverfolgen, wie Harry sein erstes abenteuerliches Schuljahr an der

Hogwarts-Schule für Zauberei und Hexerei meistert, wie er durch unheimliche

Gänge und über bewegliche Treppen läuft oder auf einem Zauberbesen

Quidditch-Turniere bestreitet.

In Begleitung eines großen Orchesters unter der Leitung von Justin Freer.

Ein Live-Erlebnis der Extraklasse!

Festhalle

Frankfurt am Main

Eintritt: ab 67,50 €

Info: www.festhalle.de

04. Dezember - 16:00 Uhr Olaf, der Elch

Das Theater auf der Zitadelle (Berlin) spielt eine Weihnachtsgeschichte

nach dem Bilderbuch von Volker Kriegel.

(Für Kinder ab 6 Jahren)

Bürgerhaus Sprendlingen

Dreieich

Eintritt: 7,- €

Info: www.buergerhaeuser-dreieich.de

05. Dezember - 16:00 Uhr Dornröschen

Das Theater Anna Rampe zeigt ein Puppenspiel frei nach dem turbulenten

Märchen der Brüder Grimm.

(Für Kinder ab 4 Jahren)

Bürgerhaus Sprendlingen

Dreieich

Eintritt: 6,- €

Info: www.buergerhaeuser-dreieich.de

10. Dezember - 15:00 Uhr Der Zauberer von OZ

Das Theater Marburg spielt ein Stück nach dem Kinderbuch

von Lyman Frank Baum.

Die kleine Dorothy lebt mit ihrem Hündchen Toto bei Onkel Harry und Tante Emmy

in einem ärmlichen Haus inmitten der Prärie von Kansas. Eines Tages tobt ein

Wirbelsturm über das Land und trägt Dorothy und Toto fort in das wundersame

Land Oz. Bei der Landung wird unbeabsichtigt die böse Hexe des Ostens getötet

und so das Volk der Munchkins befreit. Als Dank überreicht die gute Hexe des

Nordens Dorothy die silbernen Schuhe der bösen Hexe und rät ihr, den mächtigen

Zauberer von Oz aufzusuchen, der ihr helfen könne, nach Hause zurückzukehren.

(Für Kinder ab 5 Jahren)

Theater Rüsselsheim

Rüsselsheim am Main

Eintritt: 6,- €

Info: www.kultur123ruesselsheim.de

- zum Seitenanfang -

Januar 2018

22. Januar - 16:00 Uhr Das kleine Gespenst

Das marotte Figurentheater spielt ein Stück nach dem Kinderbuch von Otfried Preußler.

Das kleine Gespenst wohnt seit uralten Zeiten hoch oben auf Burg Eulenstein.

Jede Nacht, Punkt Mitternacht, spukt es durch die dunklen Gänge. Aber insgeheim

hat das kleine Gespenst einen großen Wunsch: Es möchte einmal die Welt bei

Tageslicht sehen! Durch einen unglücklichen Zufall geht dieser Wunsch plötzlich

in Erfüllung. Mit neugierigen Augen erkundet es die Welt bei Tageslicht

und sorgt dabei für riesengroßen Wirbel!

Ein lustiger, gespenstischer Spaß für alle ab 4 Jahren.

Bürgerhaus Sprendlingen

Dreieich

Eintritt: 6,- €

Info: www.buergerhaeuser-dreieich.de

23. Januar - 16:00 Uhr Das Lied der Grille

- Fiedeln oder Vorsorgen?

Das Puppentheater die exen spielt ein Stück über den Wert der Freundschaft.

Die Sonne scheint, die Wiese blüht. alles könnte so schön sein, wäre da nicht

diese endlose Plackerei: sammeln, sammeln, sammeln, damit die Speisekammer

voll wird. Doch dann klingt eine Melodie über die Wiese und allen wird es ganz leicht

und heiter zu Mute. Was einer Grille mit ihrer Geige gelingt, ist kaum zu fassen:

alle plaudern, lachen und tanzen. Party gab es lange nicht mehr. doch dann

kommt er – der Winter. und die Grille hat nichts gesammelt ...

Ein bewohntes Klavier erzählt die Geschichte vom Fiedeln oder Vorsorgen,

von schönen Künsten, Plackerei, leeren Mägen und vollen Speisekammern,

von einem fetten Sommer und einem eisigen Winter. Und einem Freund...

(Für Kinder ab 6 Jahren)

Bürgerhaus Sprendlingen

Dreieich

Eintritt: 7,- €

Info: www.buergerhaeuser-dreieich.de

30. Januar - 11:00 Uhr Theater für Jugendliche (ab 12 Jahre):

Das Herz eines Boxers

Das Theater der Jungen Welt Leipzig inszeniert das Jugendtheaterstück

von Lutz Hübner.

Jojo ist jung und ziemlich cool. Doch nun ist er zu Sozialstunden im Altersheim

verknackt. Dort trifft er auf Leo, der alt und ziemlich uncool ist.

Als Jojo herausfindet, dass Leo früher Boxer war, sieht das schon ganz anders aus.

Das Treffen der Generationen wird für den Teenager und für den Rentner

zum verrückten Wendepunkt in ihrem Leben.

Lutz Hübner ist einer der meistgespielten Gegenwartsdramatiker.

»Das Herz eines Boxers«, sein witziger und überraschender (Generationen-)Dialog

über Freundschaft, Zukunftsträume und Courage wurde mit dem

Deutschen Jugendtheaterpreis ausgezeichnet.

Theater Rüsselsheim

Rüsselsheim am Main

Eintritt: 6,- €, Schülergruppen 5,- € (pro Schüler)

Info: www.kultur123ruesselsheim.de

- zum Seitenanfang -

Februar 2018

18. Februar - 11:00 Uhr Xenia vom Noxilla

Die StudioBühne Dreieich präsentiert ein galaktisches Abenteuer für Kinder

von Christina Stenger.

Xenia vom Noxilla ist eine Außerirdische, die durch einen Fahrfehler auf der Erde –

oder wie sie sagen würde, auf der "Erbse" – gelandet ist und nun zu ihrem

Heimatplaneten Noxilla zurückkehren möchte. Dazu braucht sie nur frisches

Benzinox das sie normalerweise problemlos aus den im Rucksack mitgebrachten

Edelsteinen gewinnen kann.

Leider lässt sich Xenia von drei ziemlich vertrottelten Räubern übertölpeln und

bekommt die wertvollen Zutaten durch eine List abgenommen. Wie soll sie jetzt

wieder nach Hause kommen? Wird die merkwürdig aussehende Xenia vom Noxilla

Freunde finden, die ihr helfen können ihren Schatz wieder zu bekommen?

Es erwartet Sie eine tolle, kindgerechte Komödie, liebevoll gestaltete Kulissen,

witzige Charaktere und schöne Kostüme. Die Inszenierung hat ungeheuer viel

Wortwitz, Slapstick und noch mehr Phantasie, die ebenso spannend wie komisch ist

und den Kindern reichliche Möglichkeiten gibt, sich aktiv am Geschehen zu beteiligen.

(Für Kinder ab 6 Jahren)

Bürgerhaus Sprendlingen

Dreieich

Eintritt: 7,- €

Info: www.buergerhaeuser-dreieich.de

25. Februar - 15:00 Uhr Robin Hood Junior

Das Theater Lichtermeer zeigt ein Abenteuermusical

für Helden und Prinzessinen ab 6 Jahren.

Das Theater Lichtermeer entführt sein Publikum in eine Zeit, in der die Wälder noch

voller Magie und die Grenzen zwischen Märchen und Legende noch fließend waren.

Es berichtet von den Abenteuern, die der junge Robin Hood zu bestehen hatte,

lange bevor er der Held wurde, dessen Geschichten man noch heute kennt.

Alle bekannten Figuren aus der berühmten Legende sind bereits dabei:

der miese und machthungrige Sheriff von Nottingham, die bezaubernde

Maid Marianne und natürlich Robin Hood und sein furchtloses Gefolge,

welches in dieser Version der Geschichte aus sprechenden Tieren besteht:

Einem Bär, einem Wildschwein und einem Eichhörnchen.

Theater Rüsselsheim

Rüsselsheim am Main

Eintritt: 6,- €

Info: www.kultur123ruesselsheim.de

27. Februar - 16:00 Uhr "Starke Stücke"-Festival 2018:

Spring! Bounce!

Zwei Tänzer und zwei Musiker versuchen mit schnellen Bewegungen ein Hindernis,

das ihnen den Weg versperrt, zu überwinden. Das Stück behandelt spielerisch

den Misserfolg, eine universale Erfahrung, die zu Beginn eines jeden auflebenden

Abenteuers entstehen kann.

Packendes Tanztheater der Compagnie Arcosm, Lyon (F) für alle ab 7 Jahren.

Bürgerhaus Sprendlingen

Dreieich

Eintritt: 7,- €

Info: www.buergerhaeuser-dreieich.de

- zum Seitenanfang -

März 2018

01. - 04. März

Do. + Fr.: 18:30 Uhr

Sa.: 14:30 Uhr + 18:30 Uhr

So.: 12:00 Uhr + 16:00 Uhr

Disney On Ice

- Fantastische Abenteuer

Die Fans erwartet eine glanzvolle Welt des Zaubers von Disney live auf dem Eis,

in der Lightning McQueen, Mater und das Team von Disney®Pixar’s Cars mit

rasanten Stunts und Wettrennen über das Eis rasen wie man es bisher nicht

erlebt hat.

Von heißen Reifen bis hin zu brandenden Wellen und zu eisigen Wunderwelten

bis jenseits des Horizonts erlebt das Publikum die schönsten Disney Momente

für die ganze Familie in Disney On Ice – Fantastische Abenteuer.

!!! Die Show ist für Kinder ab 3 Jahren freigegeben.

Kinder unter 3 Jahren erhalten keinen Zutritt zur Veranstaltung !!!

Festhalle

Frankfurt am Main

Eintritt: ab 33,- €

Info: www.festhalle.de

und www.handwerker-promotion.de

02. März - 16:00 Uhr "Starke Stücke"-Festival 2018:

AaiPet

Die Theatergesellschaft BonteHond (Almere – NL) präsentiert eine ausgelassen

 wie clevere Slapstick-Show mit zwei brillanten Darstellern und ihren scheinbar

magischen Tablets.

(Für Kinder ab 4 Jahren)

Bürgerhaus Sprendlingen

Dreieich

Eintritt: 6,- €

Info: www.buergerhaeuser-dreieich.de

18. März - 15:00 Uhr Spuren

Die neueste Inszenierung des Helios Theaters für die Allerkleinsten begibt sich

auf Spurensuche: An was erinnert man sich, wenn man auf seine eigenen

Spuren zurückblickt? Welche Orientierung bieten alte Spuren für zukünftige Wege?

Linien im Sand, Papierschnipsel, die den Weg leiten, das Echo von Stimmen,

Schriftzeichen – Spuren deuten auf Bewegung und Veränderung, auf Anwesenheit

und Abwesenheit, Ankommen und Abschied. Ein Spiel mit Zeichen und Lauten,

die auftauchen und verschwinden, sich verändern und ergänzen.

(Für Kinder ab 2 Jahren)

Theater Rüsselsheim

Rüsselsheim am Main

Eintritt: 6,- €

Info: www.kultur123ruesselsheim.de

- zum Seitenanfang -

April 2018

09. April - 16:00 Uhr Der Froschkönig

oder der eiserne Heinrich

Das Theater Urknall zeigt (in Koproduktion mit dem Theater Waidspeicher Erfurt)

ein Puppenspiel frei nach dem Märchen der Brüder Grimm.

(Für Kinder ab 4 Jahren)

Bürgerhaus Sprendlingen

Dreieich

Eintritt: 6,- €

Info: www.buergerhaeuser-dreieich.de

15. April - 15:00 Uhr Max und Moritz

Das Familienmusical der Kleinen Oper Bad Homburg

nach dem Bildebuch von Wilhelm Busch.

»Ach, was muss man denn von bösen Knaben hören oder lesen...«.

Jeder kennt die Streiche der beiden Lausbuben Max und Moritz,

die Kleine Oper Bad Homburg präsentiert die Bildergeschichte von Wilhelm Busch

als modernes Familienmusical.

»Echte« Opernsänger laden Ihr junges Publikum zu einem lustigen Ausflug

in die klassische Musik ein. Sie singen Melodien und Arien aus Oper und Operette

zu den Texten von Wilhelm Busch.

Ein Konzertpianist begleitet sie dazu am Flügel. Und dazu gibt es Popmusik

und fetzige Tänze. Die Witwe Bolte, der Lehrer Lämpel, der Schneider,

Onkel Fritze – alle bekannten Figuren erscheinen auf der Bühne und werden

von Max und Moritz geärgert.

(Für Kinder ab 5 Jahren)

Theater Rüsselsheim

Rüsselsheim am Main

Eintritt: 6,- €

Info: www.kultur123ruesselsheim.de

22. April - 16:00 Uhr Xenia vom Noxilla

Die StudioBühne Dreieich präsentiert ein galaktisches Abenteuer für Kinder

von Christina Stenger.

Xenia vom Noxilla ist eine Außerirdische, die durch einen Fahrfehler auf der Erde –

oder wie sie sagen würde, auf der "Erbse" – gelandet ist und nun zu ihrem

Heimatplaneten Noxilla zurückkehren möchte. Dazu braucht sie nur frisches

Benzinox das sie normalerweise problemlos aus den im Rucksack mitgebrachten

Edelsteinen gewinnen kann.

Leider lässt sich Xenia von drei ziemlich vertrottelten Räubern übertölpeln und

bekommt die wertvollen Zutaten durch eine List abgenommen. Wie soll sie jetzt

wieder nach Hause kommen? Wird die merkwürdig aussehende Xenia vom Noxilla

Freunde finden, die ihr helfen können ihren Schatz wieder zu bekommen?

Es erwartet Sie eine tolle, kindgerechte Komödie, liebevoll gestaltete Kulissen,

witzige Charaktere und schöne Kostüme. Die Inszenierung hat ungeheuer viel

Wortwitz, Slapstick und noch mehr Phantasie, die ebenso spannend wie komisch ist

und den Kindern reichliche Möglichkeiten gibt, sich aktiv am Geschehen zu beteiligen.

(Für Kinder ab 6 Jahren)

Hugenottenhalle

Neu-Isenburg

Eintritt: 5,- €

Info: www.hugenottenhalle.de

22. April - 15:00 Uhr Das Meerdings

Das Theater zwiachen den Dörfern spielt ein Stück

nach einer Erzählung von Russell Hoban.

Der Wind heult, das Meer tost und die Nacht ist schwarz, als der Sturm das

kleine Meerwesen hinaus auf den Strand schleudert. Es ist zu klein, um schon

gut schwimmen zu können, und das Fliegen hat es noch nicht gelernt.

Am Strand begegnet es einer eigenwilligen Winkerkrabbe, einem eiligen Aal

und einem weltgewandten Albatros. »Hast du nie Angst«, fragt das Meerdings,

»mitten über dem Ozean verloren zu gehen? Keine Angst vor den Stürmen und

der Dunkelheit und dem Wind?« »Einen Albatros, der sich fürchtet, gibt es nicht«,

sagt der Albatros. »Der Ozean ohne Stürme, das wäre kein Ozean, und ich lebe

am Ozean. Wie kann man verloren gehen, wenn man dort ist, wo man lebt?«.

(Für Kinder ab 4 Jahren)

Theater Rüsselsheim

Rüsselsheim am Main

Eintritt: 6,- €

Info: www.kultur123ruesselsheim.de

29. April - 15:00 Uhr Die Olchis

Das marotte Figurentheater spielt ein Stück

nach dem bekannten Kinderbuch von Erhard Dietl.

Die Olchis stinken, können sich nicht benehmen, und leben im Dreck.

Am liebsten essen sie Stinkesuppe und alte Latschen.

Olchiforscherin Frau Dr. Brausewein-Semmel beobachtet das rege Treiben der

Olchifamilie auf ihrem Müllberg: Olchi-Opa baut mit Enkel einen Teufelfurzmuffler,

Olchi-Oma feiert ihren 865. Geburtstag, während Olchi-Vater in seiner SperrMüll

Zeitung liest. Als plötzlich ein blauer Olchi auftaucht und alles aufräumt,

ist die Idylle vorbei.

(Für Kinder ab 5 Jahren)

Theater Rüsselsheim

Rüsselsheim am Main

Eintritt: 6,- €

Info: www.kultur123ruesselsheim.de

- zum Seitenanfang -

Mai 2018

13. Mai - 15:00 Uhr Das Sams - Eine Woche voller Samstage

Das Junge Theater Bonn präsentiert ein Musical

nach der Erzählung von Paul Maar.

»Das war vielleicht eine komische Woche!«, dachte Herr Taschenbier:

Am Sonntag schien die Sonne, am Montag kam sein Freund Mon zu Besuch.

Dienstag hatte er Dienst und Mittwoch war Mitte der Woche.

Am Donnerstag zog ein mächtiges Gewitter auf und es donnerte.

Am Freitag hatte Herr Taschenbier frei, und heute ist Samstag!

Herr Taschenbier hat nicht gewusst, was ein Sams ist. Doch als ihm an diesem

Tag eins begegnet, da erkennt er es sofort: Eine Nase wie ein Schweinerüssel,

rote Stachelhaare, kleine, freche Augen und das ganze Gesicht voller blauer Flecken.

Und weil Herr Taschenbier der Einzige ist, der es erkennt, beschließt das Sams,

dass er ab jetzt sein Papa sein soll.

(Für Kinder ab 5 Jahren)

Theater Rüsselsheim

Rüsselsheim am Main

Eintritt: 6,- €

Info: www.kultur123ruesselsheim.de

26. Mai - 17:00 Uhr 1. Rüsselsheimer Taschenlampenkonzert

Von und mit Rumpelstil - Für Familien mit Kindern ab 5 Jahren.

Rumpelstil ist eine Berliner Band, die ausschließlich eigene Songs spielt

und eigene Theaterstücke auf die Bühne bringt. Die Musik von Rumpelstil ist

da zu Hause, wo Erwachsene und Kinder zusammen kommen, also miteinander

Kekse klauen, sich im Auto stauen, Fragen fragen, sich wieder vertragen

und gute Musik erleben wollen.

Die Taschenlampenkonzerte von Rumpelstil sind Abendkonzerte für die ganze Familie.

Der Höhepunkt ist das Taschenlampenlied, das die Besucher gemeinsam mit der

Band singen und dabei den Saal mit ihren Taschenlampen zum Glitzern bringen.

Theater Rüsselsheim

Rüsselsheim am Main

Eintritt: 9,- €

Info: www.kultur123ruesselsheim.de

- zum Seitenanfang -